Kassensystem für Foodtrucks2024-07-21T21:50:25+01:00

Effizientes Kassensystem für Foodtrucks und Imbissstände

Ein effizientes Kassensystem ist für Foodtrucks und Imbissstände unerlässlich, um reibungslose Abläufe und eine hohe Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Entdecke, wie das Octobox Kassensystem dein Geschäft auf das nächste Level bringen kann:

  • Optimal für Events und Veranstaltungen – 15 Jahre Erfahrung

  • Stabilität und Zuverlässigkeit unter allen Bedingungen

  • Internet nicht zwingend für den Kassenbetrieb erforderlich

  • All-in-One mit  integrierter Kartenzahlung

  • Hoher Durchsatz – effiziente Abwicklung auch in Stoßzeiten

  • Einhaltung aller lokalen Vorschriften

  • Spezielle Software Lizenz für Saison Betriebe

  • Daten SIM Karten für mobiles Internet verfügbar

  • Enorme zeitliche Ersparnis – Kein Kassensturz am Ende des Tages!

Eine Frau bestellt gerade Essen bei einem Foodtruck

Foodtruck und Imbissstand Registrierkasse von Octobox

In der hektischen Welt der Foodtrucks und Imbissbuden ist ein zuverlässiges und robustes Kassensystem entscheidend. Octobox bietet eine Lösung, die Prozesse vereinfacht, Kosten effizient verwaltet und gesetzliche Anforderungen erfüllt. Mit unserer Technologie meisterst du auch Spitzenzeiten, ohne den Überblick zu verlieren. So kannst du dich auf deine Kunden und dein kulinarisches Angebot konzentrieren.

Schritt 1 von 5

Funktionen und Vorteile der Octobox Registrierkasse

Mit diesen leistungsstarken Tools und Funktionen unterstützt Octobox deinen Foodtruck oder Imbiss optimal. So kannst du dich ganz auf das Wachstum deines Geschäfts konzentrieren.

Spezifische Vorteile für Foodtrucks und Imbissstände

Übersicht über unsere Foodtruck und Imbiss Registrierkassen

Die Octobox Kassensysteme sind sowohl für Österreich als auch für Deutschland finanzamtkonform und mit RKS-V Signatur oder TSE ausgestattet. Sie bieten eine zuverlässige All-in-One Lösung für Foodtrucks, Imbissstände, Restaurants und mehr, um die gesetzlichen Anforderungen problemlos zu erfüllen.

SUNMI P2 PRO

  • All-in-One Kassenlösung, garantiert einen reibungslosen Betrieb ohne Ausfälle

  • Kompakt, hohe Geschwindigkeit, reibungslose Bedienung

  • Sowohl mobil als auch stationär verwendbar

  • Optionale integrierte Kartenzahlung

  • Drucker und Laserscanner bereits eingebaut

SUNMI P2 LITE

  • Kompakt

  • All-in-One-Gerät für Zahlungsvorgänge

  • Kassensystem mit integriertem Laserscanner und Kartenleser für Kartenzahlung

  • Flexibler Einsatz ohne räumliche Begrenzungen

SUNMI V2s Playstore

Kassensystem - Bezahlung mit Visa oder Mastercard
  • Preisgünstiges All-in-One-Kassensystem

  • Benutzerfreundlich und schnell zu bedienen, platzsparendes Design
  • Optionale Kartenzahlung über Soft Pay Lösung

  • Stationär oder auch mobil einsatzbereit

  • Rasches Scannen von Verkaufsprodukten durch integrierten Drucker und Laserscanner

SUNMI T2 MINI

  • All-in-One Registrierkassenlösung – der meistverkaufte Standgerätetyp

  • Mit integriertem 80mm Thermo Drucker

  • Kompakte Größe, großer Funktionsumfang

SUNMI T2s Mono Screen

  • All-in-One Kassensystem mit Premiumqualität

  • Integrierter 80mm Thermodrucker im Standfuß

  • 15″ Full HD Touchscreen

  • Leistungsstarker Qualcomm Snapdragon Prozessor für optimale Geschwindigkeit

SUNMI T2s Dual Screen

  • All-in-One Registrierkassenlösung – Standgerät mit großem, 10.1″ Kundendisplay

  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 15.6″ Kassenscreen

  • Thermodrucker integriert im Standfuß

Hellgrauer Foodtruck unter einem Baum bittet Erfrischungen an

Lizenzoptionen Foodtruck und Imbissstand

  BASIC Software Lizenz

  • Rundum-Sorglos-Paket: ALL IN Lizenzpreis inklusive Wartung & Support

  • Einfache Bedienung für eine benutzerfreundliche Erfahrung

  • Offline-Fähigkeit für zuverlässige Nutzung auch ohne Internetverbindung

  • Cloud-Zugang

  • Keine versteckten Kosten

PREMIUM Software Lizenz

  • “ALL IN” Lizenzpreis inkl. Wartung & Support

  • Einfache Produktpflege

  • Transparente Preisgestaltung ohne versteckte Kosten

  • Vielzahl an Auswertungen

  • Erweiterbar durch unser Finanz-Modul inkl. DATEV-Anbindung

SAISON LIZENZ

  • Preis inkl. Kundenservice

  • Perfekt geeignet für Saisonbetriebe oder als zusätzliches Gerät für den Gastgarteneinsatz

  • Auch für gelegentliche Kassen-Nutzung über das Jahr hinweg geeignet

Häufig gestellte Fragen zu Foodtruck und Imbissstand Kassensystemen

Wie robust ist die Octobox Registrierkasse gegenüber Umwelteinflüssen?2024-06-27T10:06:52+01:00

Unser Kassensystem ist wetterfest und für den Einsatz unter verschiedenen Umweltbedingungen ausgelegt, so dass es auch ohne Internetverbindung zuverlässig funktioniert.

Wie hilft das Octobox Kassensystem, die gesetzlichen Vorschriften zu erfüllen?2024-06-27T10:06:14+01:00

Das System erfüllt alle gesetzlichen Vorschriften in Österreich (RKS-V) sowie in Deutschland (TSE), zur Gewährleistung der  Sicherheit und Konformität der Daten.

Wie erfolgt der Support und die Wartung des Octobox Systems?2024-06-27T10:06:34+01:00

Octobox bietet umfassenden Support und Wartungsdienste an. Bei technischen Problemen oder Fragen zur Bedienung steht ein erfahrenes Support-Team zur Verfügung.

Welche Zahlungsmethoden unterstützt das Octobox Kassensystem für Foodtrucks und Imbiss?2024-06-27T10:07:15+01:00

Das Kassensystem unterstützt alle gängigen Zahlungsmethoden wie Kreditkarten, NFC und mobile Zahlungen, um flexible und schnelle Transaktionen zu ermöglichen. Eine Vielzahl an Payment Providern können über den Octobox Payment Connector an das Kassensystem angebunden werden. Für mobile Einsätze stehen auch verschiedene integrierte Zahlungsanbieter zur Verfügung, ein eigenes Bankomat-Terminal benötigt der Kunden hiermit nicht mehr!

Was muss eine Registrierkasse für Imbiss und Foodtrucks können?2024-06-27T08:46:23+01:00

Eine Registrierkasse für Imbiss und Foodtrucks sollte folgende Funktionen unterstützen: 

  • sichere und schnelle Abwicklung von Bar- und Kartenzahlungen
  • rechtliche Absicherung über RKS-V – je nach Geschäftsfall Online oder Offline verfügbar
  • einfache Bedienbarkeit auch bei hohem Kundenaufkommen
  • robuste Bauweise für den Außeneinsatz
  • Umsatzzahlen in Echtzeit
  • Kartenzahlung direkt über das Kassengerät spart platz und Kosten

Müssen Foodtrucks eine Registrierkasse verwenden?2024-06-27T10:10:31+01:00

Ja, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen müssen Foodtrucks in Österreich eine Registrierkasse verwenden, wenn der Jahresumsatz des Unternehmens die Grenze von 15.000 Euro übersteigt und die Barumsätze davon mindestens 7.500 Euro ausmachen. Damit sollen die steuerlichen Aufzeichnungspflichten erfüllt werden.

Es gibt jedoch Ausnahmen, wie die so genannte „Kalte Hände“ Regelung. Diese gilt für Betriebe wie beispielsweise Foodtrucks, die ihre Einnahmen im Freien oder in nicht fest umschlossenen Räumen erzielen und deren Umsätze 30.000 Euro netto nicht übersteigen. Foodtruck-Betreiber in Österreich müssen daher die spezifischen Bedingungen ihres Betriebs berücksichtigen, um festzustellen, ob sie unter die Registrierkassenpflicht fallen oder eine Ausnahme in Anspruch nehmen können.

In Deutschland gilt laut der KassenSichV (Kassensicherungsverordnung), dass Betreiber eines Foodtrucks eine elektronische Registrierkasse verwenden müssen, die mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgestattet ist. Alle Geschäftsvorfälle müssen einzeln, vollständig, richtig, zeitgerecht, geordnet und unveränderbar aufgezeichnet werden.

Nach oben